Das Juniper Networks Certification Program (JNCP) ist ein mehrstufiges Programm aus schriftlichen und praktischen Hands-On-Lab-Prüfungen, mit denen die technischen Fähigkeiten von Netzwerkexperten hinsichtlich Juniper Networks-Technologien geprüft werden sollen.

Bitte wählen Sie unten Ihren gewünschten Zertifizierungspfad, um eine Liste der damit in Verbindung stehenden Schulungskurse anzuzeigen.

Welchen Zertifizierungspfad sollte ich wählen?

Bitte kontaktieren Sie uns jetzt – gerne helfen wir Ihnen weiter.

Suche verfeinern

Kurse

In diesem Training wird den Studenten Wissen vermittelt, über Tools, die für den Umgang mit der Implementierung, dem Monitoring und dem Troubleshooting von Layer 3 Komponenten in einem Enterprise Netzwerk nötig sind. Außerdem erwerben die Teilnehmer einen umfangreichen Wissensschatz über OSPF, BGP, Class of Service (CoS) und Multicasts. Der Kurs basiert auf dem JUNOS OS Release 12.1.
Das zweitägige AJEX Training vermittelt einen detaillierten Überblick über virtuele LAN (VLAN) Operations, Multiple Spanning Tree Protokolle (MSTP) und VLAN Spanning Tree Protokolle (VSTP), Authentication und Access Control für Layer 2 Netzwerke, IP Telephony Features, Class of Service (CoS), Monitoring, Troubleshooting Tools und Features unterstützt auf EX Series Ethernet Switches.
This five-day course is designed to provide students with detailed coverage of OSPF, IS-IS, BGP, and routing policy.
The course discusses the configuration of Pulse Connect Secure in a typical network environment.
Dieser 3 tägige Kurs vermittelt den Teilnehmern das Grundwissen, das sie im Umgang mit dem Junos Operating System benötigen und um Junos Geräte zu konfigurieren.
This four-day course is designed to provide students with detailed coverage of OSPF, IS-IS, BGP, and routing policy.
Dieser Kurs gibt einen breit angelegten Überblick über die Firewall- und VPN-Funktionen, die von Juniper Firewalls mit dem ScreenOS bereitgestellt werden. Administration, Betrieb und Konfiguration der Firewalls werden anhand vieler praktischer Übungen erlernt. Damit ist der Teilnehmer dafür gerüstet, mit Juniper Firewalls Netzwerke zu schützen und VPNs aufzubauen.
Folgende Inhalte werden Ihnen innerhalb dieses zweitägigen Trainings vermittelt: Layer 2 Switching, Virtual Networks, Spanning Tree, Port Security, Device Security und Firewall Filter sowie High Availability.
In diesem Kurs werden Intermediate Routing Konzepte und Konfigurationsbeispiele vorgestellt. Zudem wird ein Überblick über Protokollunabhängige Routing Eigenschaften, Load Balacing, OSPF, BGP, IP Tunneling, High Availability Features gegeben. Der Kurs basiert auf der Software-Version 12.1. Er ist der Erste im Curriculum zum JNCIS-SP oder JNCIS-ENT und bereitet auf das Examen JN0-360 bzw. JN0-343 vor.
This five-day course is a combination of Advanced Junos Enterprise Switching (AJEX) and Advanced Junos Enterprise Routing (AJER). AJEX provides detailed coverage of virtual LAN (VLAN) operations, Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP) and VLAN Spanning Tree Protocol (VSTP), authentication and access control for Layer 2 networks, IP telephony features, class of service (CoS) and monitoring and troubleshooting tools and features supported on the EX Series Ethernet Switches. The AJER part is designed to provide students with the tools required for implementing, monitoring, and troubleshooting Layer 3 components in an enterprise network. Detailed coverage of OSPF, Border Gateway Protocol (BGP), class of service (CoS), and multicast is strongly emphasized. Through demonstrations and hands-on labs, students will gain experience in configuring and monitoring the Junos operating system and in monitoring device and protocol operations.
The course provides is a combination of Junos Enterprise Switching (JEX) and Junos Intermediate Routing (JIR) JEX provides students with introductory switching knowledge and configuration examples. This course includes an overview of switching concepts and operations, virtual LANs (VLANs), the Spanning Tree Protocol (STP), port and device security features, and high availability (HA) features. JIR provides students with intermediate routing knowledge and configuration examples. The course includes an overview of protocol-independent routing features, load balancing and filter-based forwarding, OSPF, BGP, IP tunneling, and high availability (HA) features. Through demonstrations and hands-on labs, students will gain experience in configuring and monitoring the Junos OS and monitoring device operations.
In diesem Training werden den Teilnehmern Best Practices, Theorie und Strategien für ein allgemeines Netzwerkdesign vermittelt. Zudem werden Grundlagen für weiterführende Designthemen, wie Data Center Security und WAN gelegt.
This two-day course is designed to provide students with MPLS-based Layer 2 virtual private network (VPN) knowledge and configuration examples.
This three-day course is designed to provide students with MPLS-based Layer 3 virtual private network (VPN) knowledge and configuration examples.
This two-day course is designed to provide students with a solid foundation on Multiprotocol Label Switching (MPLS).