Extreme Networks bietet einen modularen Ansatz für technische Zertifizierungsschulungen und konzentriert sich auf praktische, realitätsnahe Kurse, die relevantes Wissen für die Unterstützung und Optimierung Ihrer Umgebung bieten. Es gibt drei Stufen: Die Bezeichnung Specialist (ECS) wird für ein nachgewiesenes Praxiswissen bezüglich einer bestimmten Technologie verliehen und ist der erste Schritt auf dem Weg zum Erreichen von Zertifizierungen der Expert- oder Architect-Stufen. Die Zertifizierung Expert (ECE) wird verliehen für nachgewiesenes Fachwissen und für Fähigkeiten im Bezug auf Produkte und Lösungen von Extreme Networks. Die Zertifizierung Architect (ECA) steht für die vollständige Beherrschung von Produkten und Lösungen von Extreme Networks. Dies ist die höchste Stufe der technischen Extreme Networks-Zertifizierungen.

Bitte wählen Sie unten Ihren gewünschten Zertifizierungspfad, um eine Liste der damit in Verbindung stehenden Schulungskurse anzuzeigen.

 

Welchen Zertifizierungspfad sollte ich wählen?

Bitte kontaktieren Sie uns jetzt – gerne helfen wir Ihnen weiter.

Kurse

Les participants découvriront les concepts de visibilité et de gestion du réseau grâce à NetSight, l’outil de gestion des équipements réseau d’Extreme Networks.
Students will learn methods to properly configure, deploy, manage and troubleshoot their Extreme Networks switching and routing environments using the Extreme Networks operating systems (XOS) CLI.